Once Upon A Time Staffel 4


Seit jetzt fast zwei Jahren ist Once Upon A Time meine unangefochtene Lieblingsserie. Ich liebe das Komplexe an der Serie und die immer neuen Ideen. Aber darum soll es in diesem Post gar nicht gehen, ich möchte ihn nämlich allein der vierten Staffel widmen. Meine Mission der letzten Zeit bestand nämlich darin, diese Staffel zu suchten. Dieser Beitrag enthält Spoiler, da es mir nicht möglich ist, meine Gefühle bezüglich der Handlung zu äußern, ohne etwas zu verraten. Also, kommt wieder, wenn ihr die Staffel gesehen habt (Was ihr auf jeden Fall tun solltet, ich kann sie uneingeschränkt empfehlen!).

Wunder


Wunder ist eine Geschichte, die mich die letzten Wochen in Form von Film und Buch begleitet hat. Und ich muss sagen, dass mich die Geschichte um den kleinen Auggie, seine Familie und Freunde unglaublich berühren konnte. Sie ist mir so sehr ans Herz gewachsen, dass ich meine Gedanken zu der Geschichte gerne mit euch teilen möchte. Dies ist keine wirkliche Rezension und ich werde sowohl auf das Buch als auch auf den Film eingehen, spoilern werde ich aber nicht.

Gelesen im Januar


Ich hätte niemals gedacht, dass das Jahr für mich so gut beginnen würde. Ich habe ganze sechs Bücher gelesen- und somit schon ein Zehntel meines Ziels für 2018. Außerdem standen vier der Bücher auf meiner 18 für 2018- Liste. Ich habe unglaublich viele gute Bücher gelesen und hatte nur eine Enttäuschung dabei. Wenn es so weitergeht, bin ich glücklich.

Bitter & Sweet - Geteiltes Blut


Der erste Band der Bitter & Sweet- Reihe konnte mich sehr begeisten. Daher musste ich natürlich auch den zweiten Band der Trilogie lesen. Wer den ersten Band noch nicht gelesen hat, sollte diese Rezension aufgrund von Spoilern nicht lesen. Zu der Rezension von Band 1 kommt ihr *hier*.