Bookish Sunday #35



Hey!

Gestern war wieder Sonntag, und wie jede Woche nehme ich an der Aktion der lieben Ines  teil. Die heutigen Fragen lauten:

Welches Genre wolltest du schon immer mal ´ausprobieren´?


Ich lese ja eigentlich nur Fantasy-Jugendbücher und ein bisschen Jugendromane und fühle mich in diesem Genre auch sehr wohl.
Jedoch bin ich auch immer offen für Neues und würde total gerne mal einen Krimi lesen, einfach auch, da ich früher total gerne Kinder-Detektivgeschichten gelesen habe. Vor Thrillern habe ich jedoch etwas Angst.
Auch historische Romane wollte ich immer mal lesen, genau so wie diese typischen "Frauenromane". Wobei ich dort etwas Angst davor habe, dass mir das Ganze zu langweilig wird, denn diese Bücher sind auch meist sehr dick.

Welches Buch wurde dir als Kind immer vorgelesen?

Okay, das ist einfach: Conni. Ich glaub, dass Conni wirklich meine erste Lieblingsserie war und auch immer sein wird. Ich kenne alles; von Pixi-Büchern bis bis zu der Jugendbuch-Serie. Nur den Kinofilm werde ich mir nicht angucken, da ich schon beim Trailer aus dem Kopfschütteln gar nicht mehr rausgekommen bin.
Natürlich waren die  Conni-Bücher nicht die einzigen, gut erinnern kann ich mich auch an "Die Kinder aus Bullerbü", ich glaube, das wurde mir auch öfter vorgelesen.

Wie würdet ihr die Fragen beantworten?
Euer Einhorn

Kommentare:

  1. Huhu! :)

    Persönlich finde ich es ganz toll in vielen verschiedenen Genren zu schmökern. Auch natürlich komme auch ich immer wieder zu meinen liebsten Richtungen zurück: Romance, Dystopie und Fantasy. ;)

    Geschichten mit historischem Hintergrund kann ich dir nur ans Herz legen. Ich war auch anfangs recht skeptisch, aber hier habe ich die "Love&Landscape" Bücher für mich entdeckt. Die Geschichten sind spannend, romantisch und historisch nicht zu dick aufgetragen. "Sehnsucht nach Sansibar" war da mein letztes Highlight. Wenn dir der Klappentext zusagt, dann wage dich heran!

    Liebste Grüße
    Nina von
    BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina!

      Vielen Dank für die Empfehlungen, ich werde sie mir gleich einmal ansehen.

      LG Neetje

      Löschen