Halbjahresrückblick


Oha, wir haben wirklich schon Ende Juni! Bei mir haben letzte Woche die Sommerferien angefangen und mit Schrecken musste ich feststellen, wie wenig ich doch bis jetzt gelesen habe.
Aber gut, die ist mein Halbjahresrückblick, Stand 28.06.17, mit vielen unnötigen Zahlen, die mich aber einfach interessieren. Also los:
Am Anfang des Jahres hatte ich mir vorgenommen, dieses Jahr 70 Bücher zu lesen. In den letzten Monaten habe ich schon 29 geschafft. Nich ganz die Hälfte, aber jetzt kommt meine Hochphase: die Sommerferien. Ich denke mal, dass ich dass Ganze noch schaffen werde. Von diesen 29 Büchern waren zwei für die Schule, eines davon auf Englisch. Insgesammt habe ich übrigens zwei Bücher auf Englisch gelesen, nicht ganz so viel wie erhofft, aber immmerhin ein Anfang! Ich habe sechs e-Books und vier Bücher aus der Bücherei gelesen. Insgesammt habe ich 24 Bücher gekauft/geschenkt bekommen (inklusive e-Books). Neun Reihen wurden von mir angefangen und fünf beendet, womit ich echt zufrieden bin. Außerdem habe ich sechs Einzelbände gelesen und fünf Bücher pausiert bzw. abgebrochen.
Insgesammt habe ich in den bis jetzt 209 Tagen dieses Jahres 9017 Seiten gelesen, dass sind ca 43 Seiten pro Tag. Könnte besser sein, aber okay... Ich hatte mir sechs Bücher pro Monat vorgenommen, habe aber leider nur durchschnittlich 4,8 Bücher geschafft. Insgesammt habe ich 121 Sterne vergeben, dass sind durchschnittlich 4,1 Sterne pro Buch. Eine schlechtere Bewertung als 3 habe ich nur einmal vergeben, an Götterfunke. Und eine 5 haben ganze neun Bücher bekommen, auch wenn ich manche im Nachhinein schlechter bewertet hätte. Aber für den Moment konnten mich all diese Bücher begeistern.
Okay, das wars jetzt mit den Zahlen. Mich würde mal interessieren, ob ihr euch mit eurer Lesestatistik auseinandersetzt oder ob euch dass komplett egal ist.
Ich wünsche euch noch ein erfolgreiches Restjahr 2017!

Euer Einhorn 

 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Neetje!

    Ich finde du hast mit 29 Büchern schon eine ganze Menge an Lesestoff geschafft. :D Aber ich kenne das nur zu gut: In den Sommerferien steigt auch meine Leselust extrem an und vor allem hat man dann natürlich jede Menge Zeit. ;) Ich freue mich auf jeden Fall schon auf den Juli! Für dieses Jahr habe ich mir eine große Veränderung auf dem Blog vorgenommen, weshalb es bei mir in letzter Zeit sehr ruhig war. Auch zum Lesen kam ich wegen meines Abschlusses eher selten, dafür hatte ich bisher nur tolle Bücher dabei, die mich begeistert haben. :) Lesestatistiken interessieren mich immer, vor allem da ich gerne auch mit meinen Zahlen vergleiche. Englische Bücher möchte ich dieses Jahr mindestens zehn schaffen! Die Hälfte habe ich schon. ;)

    Liebste Grüße
    Nina von BookBlossom

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Nina!

      Vielen Dank für den ausführlichen Kommentar!
      Ich wollte dieses Jahr eigentlich mit den englischen Büchern anfangen, habe ja aber leider nur zwei geschafft. Aber irgendwie bin ich im Moment total motiviert, damit doch anzufangen (obwohl Ferien sind ;)).

      Liebe Grüße
      Neetje

      Löschen